Der Chor

Der Chor

Ursprünglich als Ramstein Community Choir 1986 gegründet und 1988 umbenannt, vereint unser internationaler Chor nun schon seit vielen Jahren Sängerinnen und Sänger, denen die Begeisterung am Singen und das Interesse an musikalischer und kultureller Vielfalt gemeinsam ist. Der Artikel “Musik gewordene Internationalität” von Reiner Henn aus der Serie “Leuchttürme des Chorwesens” erschien bereits am 11. Dezember 2013 in der Rheinpfalz. Er beschreibt aber weiterhin korrekt, was diesen Chor wirklich aus macht.

Unser Chor ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und engagiert sich als Mitglied des Chorforums Kaiserslautern gemeinsam mit anderen Chören und Kantoreien für die Chormusik in Kaiserslautern. Wir sind als Chor Mitglied des Kreischorverbands NordwestPfalz e.V. und gehören damit auch dem Chorverband der Pfalz im Deutschen Chorverband an.

Der RPIC führte in seiner mehr als 30-jährigen Geschichte eine Vielzahl von Chorwerken auf. Dazu gehören unter anderem Händels „Messias“, Andrew Lloyd Webbers „Requiem“, John Rutters „Requiem“, W.A. Mozarts „Missa brevis in C-Dur (Spaur-Messe)“, Antonio Vivaldis „Gloria“ und Franz-Joseph Haydns „Missa in angustiis (Nelsonmesse)“, mit welcher der Chor gemeinsam mit anderen internationalen Ensembles im Januar 2017 auch sein Debüt in der Carnegie Hall, New York feierte. Nach einer Aufführung des „Deutschen Requiems“ von Johannes Brahms, zusammen mit dem klassischen Chor der TU Kaiserslautern und dem SOKL, folgten zuletzt Konzerte in Kaiserslautern und Saarbrücken, bei denen der Chor gemeinsam mit der United States Air Forces Europe Band die Kantate „Dona nobis pacem“ von Ralph Vaughan Williams aufführte. Hier wirkte Dr. Craig Jessop, der die USAFE-Band und den RPIC 30 Jahre vorher geleitet hatte, als Gastdirigent mit. Der Chor wurde außerdem zur Mitwirkung bei der Aufführung dieser Kantante und weiterer Werke beim Great Britain Choral Festival im Juli 2018 in der Ely Cathedral, Cambridgeshire, eingeladen.

Musikalische Leitung

Der Chor wird von Jennifer Hsiung dirigiert und musikalisch geleitet. Unser Pianist Lothar Bendel begleitet uns bei Konzertauftritten und bei unseren Proben.