Willkommen!

Der Rheinland-Pfalz International Choir (RPIC) ist in Kaiserslautern zuhause. Wir sind ein internationaler gemischter Chor mit einem breit angelegten Repertoire, das eine Vielzahl musikalischer Stilrichtungen umfasst. Hier finden Sie Informationen zu unserer Musik und unseren Auftritten. Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit willkommen!

Probenstart

Die Proben haben am 4. September wieder begonnen. Wir arbeiten an einem vielseitigen Programm für die Advents- und Weihnachtszeit.

Neue Chorleitung ab August

Nach drei Jahren in der Pfalz kehrt unser Chorleiter, Dr. Justin W. Lewis, mit seiner Familie nach USA zurück. Der Chor bedankt sich bei ihm für die vielen Proben voller Inspiration, Energie, Geduld und Humor, die uns gut vorbereitet und sicher in zahlreiche, z.T. herausfordernde Auftritte gehen ließen und wünscht ihm alles Gute und viel Erfolg in der neuen/alten Heimat!

Gleichzeitig freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit unserer neuen Chorleiterin, Jennifer Hsiung, und heißen sie hiermit herzlich willkommen!

A Celebration of Peace - 4. Juli 2018

Auf Einladung trat der Rheinland-Pfalz International Choir als Teil des Festivalchors beim Great Britain Choral Festival in der Ely Cathedral, Cambridgeshire, England auf.

A Celebration of Peace - Eine Feier des Friedens - 9. und 10 Juni 2018

Martinskirche
Mitwirkende
United States Air Forces in Europe (USAFE) Band
Rheinland-Pfalz International Choir
Solisten: Jasmine Connolly (Sopran) und Denver Murphy (Bariton)
Klavier und Orgel: Lothar Bendel
Dirigenten: Dr. Craig Jessop, Dr. Justin W. Lewis

Gemeinsam mit der U.S. Air Forces in Europe Band veranstaltete der Rheinland-Pfalz International Choir in Kaiserslautern (als Teil der Langen Nacht der Kultur) und in Saarbrücken Konzerte zum Gedenken an den 100. Jahrestag der Beendigung des 1. Weltkriegs. Im Zentrum des musikalischen Programms stand die Kantate Dona nobis pacem von Ralph Vaughan Williams. In seinem 1936 uraufgeführten Appell für den Frieden nahm Vaughan Williams Bezug auf vergangene Kriege in Zeiten der immer größer werdenden Angst vor einem neuen. Zusätzlich kamen u.a. Werke von Max Reger, Claude Debussy und Gustav Mahler zur Aufführung. Weitere Details sind in unserem Programmtext zu finden.

Die Aufführungen des Dona nobis pacem wurden von Dr. Craig Jessop dirigiert. Dr. Jessop kehrte im Juni 2018 nach Rheinland-Pfalz zurück - 30 Jahre nachdem er erstmals Dirigent der U.S. Air Forces in Europe Band und des Rheinland-Pfalz International Choir wurde. Es war eine große Freude und Ehre für den Chor, dieses Werk unter seinem Dirigat aufzuführen.